Ihr Experte für Autokäuferrechte

DIESELSKANDAL: Der Dieselfuchs hilft.
Wir holen Ihr Geld zurück!
Auch in 2020!

Fahren Sie einen Diesel von Mercedes, Audi, Porsche oder einen VW?
Ihr Motor kann vom Dieselskandal betroffen sein. Fragen Sie uns!
Nehmen Sie die kostenlose Erstberatung durch einen Rechtsanwalt in Anspruch.

Mercedes, Audi, Porsche, VW

Jetzt den möglichen Rückabwicklungswert Ihres Fahrzeugs berechnen:

Ihre Anfrage

Bekannt aus:

Fahren Sie ein Dieselfahrzeug? Dann ist es wichtig im Jahr 2020 zu prüfen, ob Sie einen Schadenersatzanspruch haben!

Die Fragen lauten: Kann Schadenersatz gefordert werden? Und: Wie hoch kann der Schadenersatz sein?

Unsere Empfehlung: Melden Sie sich bei uns lieber jetzt als zu spät. Der Grund: Inzwischen droht bei vielen Fahrzeugen die Verjährung, d.h. wenn Sie zu lange warten, kann es sein, dass es zu spät ist. Im Jahr 2020 haben Sie bei vielen betroffenen Dieselfahrzeugen sehr gute Aussichten, erfolgreich einen Schadenersatz geltend zu machen!

Der Dieselfuchs prüft Ihre Ansprüche unverbindlich und kostenlos - binnen 24 Stunden*!

Beim Dieselfuchs stellen Sie Ihre Anfrage in weniger als einer Minute. Wir beantworten diese innerhalb von 24 Stunden.* (an Wochenenden und Feiertagen am nächsten Werktag)

Wollen Sie wissen, ob Ihr Auto vom Diesel-Skandal betroffen ist?

Lassen Sie jetzt unverbindlich und unkompliziert Ihre Schadensersatz- oder Rückabwicklungsansprüche prüfen. Wir prüfen Ihren Einzelfall und sagen Ihnen, ob Ansprüche geltend gemacht werden können. Innerhalb von 24 Stunden!

Jetzt auch betroffen: Mercedes, Audi und Porsche!

Inzwischen hat sich der Skandal ausgeweitet! Betroffen sind neben VW auch: Mercedes, Audi und Porsche - Untersuchungen im Hinblick auf Abgasmanipulationen wurden bereits für viele der großen Autohersteller eingeleitet!

Warum Sie den Dieselfuchs befragen sollten:

Rückabwicklung eines Kaufvertrags

Rückabwicklung eines Kaufvertrags

Der Dieselfuchs prüft, ob Sie Ansprüche haben. Wenn Sie einen Anspruch haben, setzen wir den für Sie durch.
Nutzen Sie auch unseren kostenlosen Rechner zur Berechnung des Erstattungsbetrags!

Widerruf eines Autokreditvertrags

Schützen Sie Ihr Vermögen

Sie haben für Ihr Auto gutes Geld gezahlt. Wenn nun in Ihrem Mercedes, Audi, Porsche oder VW Tourag eine unzulässige Abschalteinrichtung eingebaut wurde, dann fallen nicht nur die Abgaswerte schlecht aus, sondern Sie haben mit Ihrem Geld ein Fahrzeug erworben, dass sich sozusagen als "Mogelpackung" herausgestellt hat. Das müssen Sie nicht akzeptieren. Schützen Sie Ihr Vermögen, indem Sie prüfen lassen, ob ein Anspruch besteht.

Sie fahren ein Auto von Mercedes, Audi, Porsche oder einen VW und haben diesen neu oder gebraucht gekauft? Dann haben Sie möglicherweise Anspruch auf Schadensersatz!

Wir prüfen für Sie, ob für Ihr Fahrzeug ein Rückruf aufgrund einer unzulässigen Softwaremanipulation vorliegt. Die Prüfung erfolgt für Sie kostenfrei.

Egal ob neu oder gebraucht: Der Dieselfuchs hilft, wenn sie eines der betroffenen Fahrzeuge besitzen.

Wann habe ich möglicherweise einen Anspruch?
Dies gilt unabhängig davon, ob das Fahrzeug neu oder gebraucht gekauft, finanziert oder geleast wurde.
Zahlreiche Fahrzeuge sind inzwischen betroffen. Falls Sie einen Diesel der folgenden Marken besitzen empfehlen wir Ihnen, dass Sie die Möglichkeit nutzen, kostenfrei prüfen zu lassen, ob Sie einen Anspruch haben: Mercedes, Audi, Porsche und VW Touareg.
Welche Kosten entstehen für mich / bezahlt meine Rechtsschutzversicherung?

Wir kümmern uns selbstverständlich auch um die Einholung der Deckungszusage, sofern eine Rechtsschutzversicherung zum Zeitpunkt des Kaufes des Fahrzeuges bestand/besteht.

Bislang konnten wir in der oben genannten Konstellation im Ergebnis für alle betroffenen Mandanten eine Kostenübernahme durch die jeweiligen Versicherungen erwirken.

Das Team vom Dieselfuchs steht Ihnen auch hierzu selbstverständlich kostenfrei für Fragen zum Ablauf zur Verfügung.

Lassen Sie sich von unseren Rechtsanwälten beraten

Das Dieselfuchs-Team bei
HMS.Barthelmeß Görzel Rechtsanwälte

Sie erreichen unsere Kanzlei unter der Telefonnummer +49 0221 98656004

HMS.Barthelmeß Görzel GbR
Hohenstaufenring 57a
50674 Köln

Email: dieselfuchs@hms-bg.de

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich an uns.

Gerne können Sie uns eine Email schreiben oder anrufen.

Der Dieselfuchs ist ein Projekt der HMS.Barthelmeß Görzel Rechtsanwälte aus Köln. Wir haben bereits mehrere hundert Klagen im Rahmen des Dieselskandals erfolgreich geführt. Bei einer großen Zahl von Landgerichten bundesweit haben wir Urteile zugunsten unserer Mandanten erstritten, so zum Beispiel vor den Landgerichten Köln, Bonn, Koblenz, Osnabrück, Wiesbaden, Essen, Frankfurt/M, Arnsberg und Oldenburg. Auch vor Oberlandesgerichten haben wir rechtskräftige Entscheidungen für unsere Mandanten erwirken können, so vor dem OLG Köln und OLG Oldenburg.

Unsere erfahrenen Rechtsanwälte und Fachanwälte beraten und vertreten Mandanten im gesamten Wirtschaftsrecht. Hierauf haben wir uns spezialisiert.